Das neue DFB Trikot 2016 zur Fußball EM

Die deutsche Fußballnationalmannschaft hat gemeinsam mit ihrem Trainer Joachim Löw im Jahr 2014 die Fußballweltmeisterschaft gewonnen. Mittlerweile prangt der vierte Stern auf den Trikots der Nationalspieler, denn für jede gewonnene Weltmeisterschaft erhält die jeweilige Mannschaft einen Stern. Nur Brasilien hat einen Stern mehr als Deutschland, während Italien ebenfalls vier Sterne verbuchen kann.

Das neue DFB Trikot 2016 zur Fußball EM
Das neue DFB Trikot 2016 zur Fußball EM

Auf den Trikots befindet sich nun neben den vier Sternen auch ein goldenes Badge, das n der Mitte der neuen Trikots angebracht wurde. Die nächste EM findet 2016 in Frankreich statt. Auch dort werden die Spieler der Nationalmannschaft mit ihrem neuen Trikot auflaufen, hoffentlich viele Tore schießen und auch Europameister werden. Wie das neue Deutschland Trikot 2016 aussieht, beschreiben wir nun etwas näher.

Die weiteren Teilnehmer der EM 2016

An der kommenden EM 2016 nehmen zum ersten Mal 24 Mannschaften teil, von denen sich 19 Mannschaften direkt qualifiziert haben. Deutschland selbst konnte das Ticket als EM Teilnehmer 2016 erst spät lösen, ist allerdings dennoch Gruppenerster geworden. In der Gruppe D hat sich neben Deutschland auch Polen direkt qualifiziert. Frankreich ist das Gastgeberland und ist aufgrund dessen ebenfalls direkt qualifiziert. In der Gruppe A qualifizierten sich Island und Tschechien, in der Gruppe B Belgien und Wales, in der Gruppe C Spanien und die Slowakei, in der Gruppe E England und die Schweiz, in der Gruppe F Nordirland und Rumänien, in der Gruppe G Österreich und Russland, in der Gruppe H Italien und Kroatien sowie in der Gruppe I Portugal und Albanien direkt qualifiziert. Die restlichen Plätze werden unter den Gewinnern der Playoff-Spiele vergeben. Am 12. Dezember 2015 entscheidet die Gruppenauslosung, welche Mannschaften bei der EM 2016 gegeneinander spielen.

Wie sieht das neue DFB Trikot 2016 aus?

Das neue DFB Trikot 2016 ist wie gewohnt weiß, die Ärmel allerdings schwarz-rot-gold. Ein schwarzer Rundkragen sowie ein goldenes Badge und die Jahreszahlen aller gewonnenen Europa- und Weltmeisterschaften. Bruststreifen, wie bei den Vorgängertrikots wird es aller Voraussicht nach nicht geben. Dafür wird die Nummer des Trikots im Mittelpunkt zu sehen sein.

Welche Optik besitzt das neue Deutschland Trikot 2016 für Auswärtsspiele?

Das DFB Trikot 2016 für Auswärtsspiele soll eine Hommage an den Straßenfußball sein. Auf dem Nacken sind deshalb die beiden Worte Pöhlen und Bolzen eingestickt. Darüber hinaus lässt sich dieses Trikot wenden, beispielsweise wenn auf dem Fußballfeld zwei Mannschaften gegeneinander spielen sollen. Dann verwandelt sich das Auswärtstrikot in eine neongrüne Variante.

Warum gibt es zwei verschiedene DFB Trikots?

Jeder EM Teilnehmer 2016 muss zwei verschiedene Trikots besitzen, da sich aufgrund möglicher Ähnlichkeiten manche Mannschaften sonst nicht unterschieden lassen. Die österreichische Nationalmannschaft spielt in der Regel auch in schwarz-weißen Trikots, weicht aber bei Bedarf auf weiß-rote Trikots aus, beispielsweise wenn sie gegen Deutschland spielen muss. Der jeweilige Gastgeber darf die Farbe des Trikots bestimmen.